09.02.2017

Thermische Aktivierung von Bodenplatten mit CEILTEC®

 

Die Versorgung mit erneuerbarer Energie wird langfristig nur dann ein Erfolg sein, wenn es gelingt, die kostenlos zur Verfügung stehende Energie zu speichern und bedarfsgerecht im Gebäude zu verteilen.

 

Speichern und Verteilen mit CEILTEC® Bauteilaktivierung

Die Speicherung schafft den Ausgleich zwischen Angebot der erneuerbaren und der Nachfrage in unseren Gebäuden. Die ohnehin vorhandenen Betonvolumen können idealerweise für die Wärmespeicherung genutzt werden. Ein Bauteil mit einem großen Anteil an Masse stellt die Bodenplatte eines jeden Gebäudes dar.

 

Ein aktuelles Bauvorhaben nutzt diese Möglichkeit. Während die Decken mit den vorgefertigten Elementen mit Sandwichquerschnitt ausgeführt werden, wird die Bodenplatte mit CEILTEC® Technologie thermisch aktiviert. Diese Anwendung zeigt die große Flexibilität der CEILTEC® Technologie beim Speichern und Verteilern der Wärme aus erneuerbarer Energie.

 

CEILTEC® Bauteilaktivierung für die Decken und die Bodenplatte

Für die Decken werden die Deckenelemente  mit Sandwichquerschnitt  eingesetzt, um die hohe Leistungsfähigkeit bei der Energieverteilung zum Vorteil des Benutzers sicher zu stellen. Im Gegensatz dazu wird die hohe Masse der Bodenplatte zur Speicherung der Wärmeenergie genutzt.

CEILTEC® Bauteilaktivierung lässt sich immer an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen, um somit die Versorgung mit erneuerbarer Energie sicher zu stellen.

 

Weitere Informationen anfordern!