28.11.2016

Meister der EnergieeffizienzAnalogien Analogien zu unserem heutigen
energieeffizienten BauenJahreskalender 2017 Innogration

 

 

 

 

 Jetzt bestellen!

 

´

Was können wir von dieser natürlichen Verhaltensweise bzw. von der Natur direkt lernen und zukünftig noch mehr umsetzen.

 

Energieeffizientes Bauen bedeutet:

 

  • eine ausreichende Isolierung, aber keine mit absoluten Spitzenwerten
  • Wärmetauscher, um das Angebot an Energie optimale zu nutzen
  • Die vorhandene Energie aus Umwelt und eigener Erzeugung lässt sich optimal über Wärmetauscher in und aus unserem Gebäude transportieren
  • Mehrere Stufen von Wärmetauschern, um die Spitzenleistung kurzfristig abzudecken
  • ein maßvoller Umgang mit der (Gebäude) Technik und diese so einfach wie nötig
  • Weitere geometrische Formen von Rohrleitungen inklusive deren Anordnung um den Wärmeaustausch auch in extremen Fällen zu ermöglichen
  • Die Menschen können selbst die Energie erzeugen oder aus der Umwelt beziehen, um sie dann nachhaltig und verantwortlich zu nutzen
  • eine intelligente Gebäudehülle als Wärmetauscher, die gleichzeitig Wärmeenergie auffängt und speichern kann
  • ergänzende Bauteile innerhalb der Gebäudehülle, um die Energie auszutauschen und zu speichern und bedarfsgerecht zur Verfügung zu stellen